Notizen zum Thema Demokratie und Wahlen
Wie Parteien sich unglaubwürdig machen und abstürzen!


20190608 - Viele Notizen

  • CDU/CSU - rennen erst den Rechten hinterher und nun den Grünen? Nichts gelernt?
  • CDU/CSU - Personaldebatte - Wozu? Schaue man mal auf die Anfänge mit Merkel!
  • CDU/CSU - Klima? CO2-Steuer? Wo kommt da adhoc Kompetenz um die Ecke? Wer soll das glauben, das mit dem nun Wollen?
  • CDU/CSU - Energiewendeblockierer und -verlangsamer wollen nun Klimakompetenz suggerieren - das kann nur für eigene Wähler sein und nicht für Wahlwechsler. Die Verhinderer haben doch regiert und blockiert!
  • FDP - Trittbrett und das Klima erweitert? Klima + FDP? Nicht aus Überzeugung, aber für Wählerstimmen von Wählern, die sich von Überschriften täuschen lassen? Peinlich. Gestern so heute so? Waren Freitags in der Schule und blieben nun sitzen?
  • Gäriger Haufen - Kernthema wird zur Leier! Neues ist nicht zu erwarten. Regional ist nicht national. Wie wird der Dank aussehen, für die Spenden aus dem Ausland?
  • ROT - Kernthemen sollten dringlichst auf die aktuelle Demographie angepasst werden. Die Jugend hat demnächst Lasten ohne Ende. Kommt es so weit, dass Kinder ihre Eltern pflegen und zusätzlich für andere zahlen? Übertragbar ist das auch auf die Rente u.v.a.m.!
  • Alte Wähler sind in der Mehrheit, aber viele sehen auch Zusammenhänge, sodass z.B. die eigenen Kinder die Lasten aufgebürdet bekommen. Eltern und Grosseltern werden klug wählen, eben wie alle Wähler klug wählen.
  • Bürokratieabbau wird mit komplizierten Gesetzen nicht erreicht. Was sagte unser IM (Innenminister)?
  • CSU - Glyphosat Schmidts Alleingang darf nie vergessen werden. Es wird ja auch nie vergessen werden, dass die gesamte CSU / CDU Fraktion das gedeckelt hat. Amigos unter sich. Ein programmierter Absturz, führungsfigurunabhängig!
  • Grüne - auch Hoffnung für viele, die das alles nicht mehr sehen können, aber wissen, wie wichtig Wahlen sind. Die Chance darf und kann genutzt werden. Das kann gelingen, wenn man sich diszipliniert und nicht agiert wie bei einer Demonstration angehender Lehrer. Die waren zwar auf dem falschen Weg, aber darüber kann man reden zumal sie es nachher sehen!






Diese Wahlhilfe wird sich aber künftig über den Bereich der Politik zur Auswahlhilfe entwickeln.

Werbung

werbung.trutzel.de
In Partnerschaft mit werbung.trutzel.de

Hinweis: Nutzen Sie die Banner für mehr Informationen. Wir gehen davon aus, dass hier nur zielgruppenorientierte Werbepartner inserieren.